Mit unserer neuen AC [Automatic Change] Linie läuft alles automatisch!

Zurecht können wir behaupten, dass wir Profis für Spannmittelwechsel sind, beziehungsweise Weltmeister im Schnell-Rüsten. Warum? Weil wir uns seit Dekaden mit der Reduzierung von Rüstzeiten und dem Schnellwechsel beschäftigen. Tausende von centroteX Schnellwechsel-Schnittstellen sind µm-genau erfolgreich bei unseren Kunden im Einsatz und sorgen dort tagtäglich für immense Einsparungen.

Doch auch wenn unsere Spannlösungen in null Komma nichts von Hand gerüstet werden können, liegt die Zukunft in der Automatisierung. Mit unseren TOPlus AC und SPANNTOP AC Spannfuttern können Spannköpfe und Werkstückanschläge automatisch gewechselt werden. Dies ist die Grundlage für die Automatisierung von Spannprozessen und ermöglicht das bedienerlose Rüsten und Fertigen von Werkstücken mit unterschiedlichen Spanndurchmessern, Spannprofilen und Einfuttertiefen.

Um zu rüsten, fährt beispielsweise die Spindel einer Vertikaldrehmaschine mit dem Spannfutter über die einzuwechselnde Kombination aus Spannkopf und Anschlag, die dann innerhalb von Sekunden prozesssicher in das Spannfutter eingewechselt wird. Dieser Wechselvorgang kann auch von einem Roboter oder Portal bei einer Horizontaldrehmaschine oder einem Bearbeitungszentrum durchgeführt werden.

Aber wie sieht es mit dem Wechsel von kompletten Spannmitteln aus? Da sind unsere bewährten centroteX Schnittstellen sicherlich eine gute Wahl. Der Wechsel dauert von Hand gerade mal 5 Minuten. Doch die Anforderung der Zukunft ist eine andere, und zwar auch hier automatisiert und mannlos zu wechseln. Hier kommen unsere centroteX AC Lösungen ins Spiel, die zum automatischen Wechseln von Spanndornen und Spannfuttern erfolgreich von unseren Kunden eingesetzt werden. Wir bieten dafür individuelle Schnittstellen, die die Fertigung der Kunden komplett flexibel machen.