Beruf und Familie unter einen Hut bringen

Marbacher Zeitung | 15. Februar 2018
Interviewpartner: Sylvia Rall, kaufmännische Geschäftsführerin
                           Sandra Schüle, Personalleiterin
Online-Artikel lesen

 

Hobby, Beruf, Familie . . . heutzutage gilt es, viele Bereiche des Lebens unter einen Hut zu bekommen. »Das Leben ist nun mal sehr facettenreich und ein Unternehmen muss in der Lage sein, dies abzubilden«, weiß Geschäftsführerin Sylvia Rall der Firma HAINBUCH.

»Familie und Beruf ist inzwischen auch nicht mehr nur ein Frauenthema«, fügt Sandra Schüle, Leiterin des Bereichs Personal von HAINBUCH, hinzu. »Auch Männer sind heute stärker an Teilzeitstellen und Elternzeit interessiert. Ebenfalls aufgekommen ist der Wunsch nach einem »Sabbatical« – also einer Auszeit, etwa für eine Weltreise.

 

Damit sich Mitarbeiter etwas Luft verschaffen können, setzt man bei HAINBUCH auf mehrere Bausteine:

  • Flexibilität der Arbeitszeit in Form von Gleitzeit oder verkürzter Arbeitszeit
  • Kantine
  • Paketshop
  • Wäscheservice für Mitarbeiter
  • ein Kinderprogramm in den Ferien
  • gute Balance von Beruf und Privatem zu schaffen
  • und noch einiges mehr ...

 

»Wir haben beide Kinder und tragen sowohl hier als auch zu Hause Verantwortung«, erklärt Schüle. »Und eigentlich ist da keine Doppelbelastung, sondern vor allem eines: eine doppelte Bereicherung.«